Veröffentlicht am

Süß, aber nicht essbar

Nun stecke ich ja mitten in den Vorbereitungsarbeiten  zum kommenden 3. Adventswochenende für den Weihnachtsmarkt in Speyer (Rathausvorplatz). Neben den genähten Geschenkideen, z.B. Schals, Unterwäsche usw. habe ich auch gerne Kleinigkeiten dabei, Hauptsache passt zum vorhandenen Sortiment. Gestern Abend habe ich letzte Schmankerl fertiggestellt. Mein Mann dachte ja, es handelt sich hier um Süßigkeiten, ich musste ihm aber erklären, dass die Broschen zwar „süß“ sind, aber nicht essbar :o)