Tischdekoration für die „Unnerbüx“

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Auf der Suche nach Resteverwertung bin ich auf die „Unnerbüx“ gestoßen, denn Kinderkleidung will ich nicht nähen, da gibt es soooo viele andere, die das besser können. Gesagt, getan – jetzt einige auf Vorrat genäht und will diese auch auf dem nächsten Markt verkaufen. Nur wie präsentieren? Kleiderständer will ich nicht, das Auto ist auch so schon voll. Ich bin nun auf diese Idee gekommen, bin aber für Anregungen dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.